• darkblurbg
    Herzlich Willkommen im Gästehaus Lehne
  • darkblurbg
    Großes Ferienhaus in herrlicher Natur
  • darkblurbg
    Wo die Weser einen großen Bogen macht
  • darkblurbg
    Komfortabel übernachten
  • darkblurbg
    Moderne Ferienwohnungen
  • darkblurbg
    Wohlfühlambiente
  • darkblurbg
    Erholung Pur
  • darkblurbg
    300 Meter bis zum Weserradweg
  • darkblurbg
    Geschmackvolle Ausstattung
  • darkblurbg
    Relaxen im Außenbereich
  • darkblurbg
    Entdecken und Erleben

Silberborn

Die höchstgelegene Ortschaft des Sollings ist die 800 Einwohner Gemeinde Silberborn - mit einer Höhe von 430 m ü. NN gehlrt die Gemeinde zu Holzminden in Niedersachsen und damit zur beliebten Ferienregion Weserbergland.Vom Moosberg, vom Großen Ahrensberg und von der Großen Blöße bietet sich ein grandioser Panoramablick über das Dorf. Ein nicht alltägliches Ausflugsziel sind die Hochmoore, das Mecklenbruch wurde durch Stege für die Bevölkerung begehbar gemacht.

Ferienwohnungen und Ferienhäuser in unmittelbarer Nähe

Für einen erholsamen Urlaub im Wanderparadies Weserbergland stellen wir Ihnen gerne unsere Ferienwohnungen in Boffzen, nur ca. 20 Minuten von Silberborn entfernt, zur Verfügung. Von hier aus erhalten Sie optimale Ausgangspunkte für einen traumhaften Urlaub an der Weser.

Wissenswertes über Silberborn

Die Siedlung Silberborn entstand nicht zufällig, sondern war die Folge der eröffneten Glashütte aus dem Jahre 1742. Diese führte dazu, dass 1765 eine Kolonie mit dem Namen Silberborn gegründet wurde. Die Markuskirche, ihres Zeichens die höchstgelegene Kirche des Sollings, weihte man 1860 ein. Der Ort wuchs in der Zukungt beständig und wurde 1973 der Gemeinde Holzminden zugeordnet.

Rund um Silberborn gibt es viel zu entdecken - hauptsächlich ist es aber die Natur, die die Menschen anzieht. Wandern und Radeln wird im Hochsolling großgeschrieben - die Erwanderung des Mecklenbruchs ist ein Erlebnis für alle Altersgruppen. In der Töpferei kann man beim Entstehen eines Tongefäßes zuschauen, dasselbe erwerben und sich hinterher im Café mit selbstgebackenem Kuchen und frisch gebrühten Kaffee verwöhnen lassen. Jahrelang prägten Rinderherden das Bild von Silberborn - heute trifft man wieder auf das rote Höhenvieh und fühlt sich in die Vergangenheit zurückgesetzt.

Silberborn als Gastfreundliche Gemeinde

In Silberborn geht es familiär zu - jeder Gast wird auf das Herzlichste willkommen geheißen und fast schon individuell betreut. Auf Anfrage sind die Gastgeber gern bereit, ihren Gästen einzigartige Events zu bieten. Auch das Dorfleben hält im Jahr das eine oder andere Highlight bereit.


Größere Kartenansicht