• darkblurbg
    Herzlich Willkommen im Gästehaus Lehne
  • darkblurbg
    Großes Ferienhaus in herrlicher Natur
  • darkblurbg
    Wo die Weser einen großen Bogen macht
  • darkblurbg
    Komfortabel übernachten
  • darkblurbg
    Moderne Ferienwohnungen
  • darkblurbg
    Wohlfühlambiente
  • darkblurbg
    Erholung Pur
  • darkblurbg
    300 Meter bis zum Weserradweg
  • darkblurbg
    Geschmackvolle Ausstattung
  • darkblurbg
    Relaxen im Außenbereich
  • darkblurbg
    Entdecken und Erleben

Bodenwerder

Viele denken bei Bodenwerder automatisch an den Lügenbaron von Münchhausen, der in Bodenwerder geboren wurde und dort lange Zeit gelebt hat. Der kleine Ort zwischen Holzminden und Hameln an der Oberweser ist aber auch ein schönes Städtchen mit interessanten Sehenswürdigkeiten aus der Vergangenheit. Bodenwerder kann mit einer herrlichen Landschaft punkten und ist ein schönes Tagesausflugsziel während Ihres Urlaubs im Weserbergland. Die abwechslungsreiche Landschaft der Weserberge und der Ort Bodenwerder selbst laden zum Erholen und entdecken ein.

Ferienwohnung und Ferienhaus finden

Sind Sie auf der Suche nach einem schönen Ferienhaus, einem Pensionszimmer, einer Ferienwohnung oder einem Hotel in Bodenwerder? Unsere Apartments, Gästezimmerund Ferienwohnungen sind nur 22 km von Bodenwerder entfernt.

Tagestipp Bodenwerder

Im Jahre 960 wird Bodenwerder zum ersten Mal urkundlich als Besitz des Klosters Kemande erwähnt und fällt 1245 durch Verkauf an den Ritter Heinrich II. von Homberg. Dieser verkauft den Ort an das Kloster Corvey und 1287 bekommt Bodenwerder das Stadtrecht. Schon 1298 wird eine Brücke über die Weser gebaut, um auch mit den Städten Hameln und Paderborn Handel treiben zu können. 1409 kommt Bodenwerder zum Herzogtum Braunschweig-Lüneburg. 1750 setzt sich Hieronymus Carl Friedrich von Münchhausen auf seinem Gut zur Ruhe und schreibt seine unglaublichen Lügengeschichten auf.

Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Bodenwerder gehört natürlich das Münchhausen Museum, in dem man alles über den Lügenbaron erfahren kann. Einige seiner tollen Geschichten kann man dort auch noch nachlesen. Einen wunderschönen Blick über Bodenwerder und das Umland hat man vom 1913 erbauten Bismarckturm aus. Auch die Kirchen des Ortes sollte man sich ansehen, wie die prachtvolle Klosterkirche St. Marien und vor allem die alte Stadtkirche St. Nicolai, die im Jahre 1470 erbaut wurde und zu den schönsten gotischen Kirchen im Weserbergland gehört.

Besondere Events und Veranstaltungen in Bodenwerder

In Bodenwerder ist eigentlich das ganze Jahr etwas los. Bekannt ist der Ort aber vor allem für das Lichterfest an der Weser. Am zweiten Samstag im August findet dort das größte Höhenfeuerwerk in ganz Norddeutschland statt. Auch die Münchhausenspiele locken jedes Jahr viele Besucher nach Bodenwerder. An jedem ersten Sonntag zwischen Mai und Oktober kann man vor dem Rathaus den Lügengeschichten des Barons lauschen. Ein sehr stimmungsvolles Fest ist auch der alljährliche Sterntaler Markt in der Bodenwerder Innenstadt.

Die Route von unseren Ferienwohnungen nach Bodenwerder


Größere Kartenansicht